Unser Schulz komme – vergib uns die Merkel

31. Januar 2017 StaatsZeuge 1

Kaum betritt der Martin Schulz die deutsche Polter-Bühne, wird er schon als der neue Messi-Ass des frisch zu belebenden sozialdemokratischen Verrätertums geheiligt. Das freut nicht nur die Mainstreampresse, die mit ihrem Lobgesang gar nicht laut genug sein kein. Selbst der kleine Mann auf der Straße ❖Weiterlesen➜

Merkelschmutz: Dreck-weg-Woche im Kanzleramt

15. April 2016 StaatsZeuge 3

Nach der letzten krassen Fehlberatung in der Causa Böhmermann ist die Kanzlerin merkelig verärgert und droht daher zurecht mit einer alternativlosen Dreck-weg-Woche im Kanzleramt. Aus inoffiziellen Quellen sickerte bereits durch, dass Friede Springer auf der Kippe steht und nun mit dem nächsten Lugenzug samt Filter ❖Weiterlesen➜

Erdoğan greift durch: Döner vor dem AUS!

8. April 2016 StaatsZeuge 0

Gehen die Argumente aus, beginnen bekanntlich die Drohungen. Dass es in der türkisch-deutschen Beziehung nicht immer herzlich zugeht, ist hinlänglich bekannt. Die verbalen Angriffe auf die Souveränität und absolutistische Autarkie des türkischen Staatsmannes Recep Tayyip Erdoğan sind hier nur der Fixpunkt, um den sich der ❖Weiterlesen➜

Wahlbeobachtungsverbot noch vor den Landtagswahlen

11. März 2016 StaatsZeuge 8

Deutsch-Absurdistan: Es droht der Demokratie Super-Gau in Deutsch€land, nachdem nunmehr festgestellt wurde, dass die Wahlbeobachtung zutiefst undemokratisch ist. Genau das haben offenbar einige Mitglieder der immer noch nicht verbotenen AfD erkannt und wollen es schamlos für ihre dubiosen Zwecke bei den anstehenden Landtagswahlen ausnutzen. Wir ❖Weiterlesen➜

Silvesterknaller – das organisierte Grabschen

15. Januar 2016 StaatsZeuge 3

Nach zwei Wochen im neuen Jahr sind die Vorfälle um die Silvesternacht 2015/2016 noch längst nicht aufgeklärt, jedoch kommen mehr und mehr Puzzleteilchen zum Vorschein. Was heute bereits sichtbar ist, ist der Umstand, dass die sexuellen Übergriffe kein isoliertes Kölner Problem sind und auch kein ❖Weiterlesen➜

Bürger, Kunst & GEZ für den Erhalt des Bargeldes – PRAXIS

6. Juli 2015 StaatsZeuge 7

Nach dem Auftakt des Kunst-Projekts zum Bargeld-Zeichen-Setzen (8.6.2015), kam nun wie erwartet das Antwortschreiben des Rundfunkservice (24.6.2015), wegen des Poststreiks ein wenig verzögert. Es fällt wie erwartet aus. Ein Textbaustein, wie er zum Erschrecken der Kundschaft immer wieder gern verwendet wird, nur leider ziemlich am Sachverhalt vorbei: Auf der ❖Weiterlesen➜

Bürger, Kunst & GEZ für den Erhalt des Bargeldes

8. Juni 2015 StaatsZeuge 11

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern Europas. Auch in Deutschland denkt manch einer laut über die Abschaffung des Bargeldes nach – Vordenker wie Rogoff und Bofinger haben die Bargeld-SAU unlängst durch D-Dorf getrieben. Die Argumente dafür entbehren jedweder Wissenschaftlichkeit. Wieder einmal wird klar, dass ❖Weiterlesen➜

Leidmedien werden unter Rettungsschirm gestellt

16. August 2014 StaatsZeuge 6

Die Abozahlen der Leidmedien brechen dramatisch ein. Ohne Steuerzahlers Unterstützung aus der goldenen Gießkanne droht gar das totale Ende der Propaganda Meinungs- und Pressefreiheit. Die Bundesregierung zögert daher nicht einen Moment, der vierten Staatsgewalt vor ihrem Exitus hilfreich unter die Arme zu greifen. Große Eile ❖Weiterlesen➜